• Busschule
    Polizeikommissarin Heike Berding vom Präventionsteam Lingen informiert die Schüler der fünften Klassen über das Verhalten am und im Bus
  • Schnuppertag
    Im Werkraum fertigten die Grundschüler unterschiedliche Werkstücke an
  • Fahrt nach Leverkusen
    Die FDS machte sich in diesem Jahr wieder auf den Weg zum Bundesligaspiel nach Leverkusen
  • Schulsanitätsdienst
    In den letzten Wochen fand an der FDS ein Erste-Hilfe-Kurs statt. Dabei wurden auch einige Schulsanitäter ausgebildet

Anmeldungen 2017

FSJ2

iserv3

Iserv FDS Freren

Button-Mensa-01

Freren-Mensa-System

Button-Werder-01

100 % Werder-Partner

Button-SportfrSchule-01

Sportfreundliche Schule

FWD

Freiwilliges Soziales Jahr

Überraschungen beim Rosenmontagsturnier 2017

Nicht ohne Überraschungen lief das diesjährige Powerballturnier ab, das traditionell am Rosenmontag an unserer Schule ausgespielt wird. In zwei Wettbewerbsklassen errangen Teams aus den jüngeren Jahrgängen den Sieg, womit vor Turnierbeginn niemand gerechnet hatte.

In der Jahrgangsstufe 5/6, die erstmals an dem Powerballturnier teilnahm, gewann die Klasse 6a den Wanderpokal ohne Niederlage vor dem Team aus der Klasse 5b. Wenn in der Abwehr auch mal Gegentore kassiert wurden, so war die Tormaschine im Angriff kaum aufzuhalten. Die Spielerinnen und Spieler der Klasse 6a erzielten im Turnier 9 Tore, was keinem anderen Team gelang.

Relativ eindeutig war auch der Spielverlauf in der Jahrgangsstufe 7/8. Hier gewann die Klasse 7c mit einem Unentschieden und drei Siegen vor den älteren Schülern aus der Klasse 8b. Entscheidend für den Sieg war hier ganz sicher, dass die Devise des ehemaligen Schalker Trainers, Hub Stevens, befolgt wurde: Die Null muss stehen. Diese Devise befolgend, ließ die Klasse 8b im gesamten Turnier nur zwei Gegentore zu, was ausschlaggebend für den Turniersieg war.

Gar ohne jegliches Gegentor errang die Klasse 9a im Jahrgang 9/10 den Turniersieg mit 3 Siegen und einem Unentschieden. Im entscheidenden Spiel gegen die Klasse 9b (Turnierzweiter) reichte ein 1:0-Sieg, um den Wanderpokal zu erringen.

Beim ebenfalls am Rosenmontag ausgetragenen Völkerballturnier der Klassen 5 und 6 gewann die 5b im Endspiel gegen die 6a und wurde verdienter Völkerball-Turniersieger.

Strahlende Gesichter dann bei der abschließenden Siegerehrung: Für jede Klasse gab es eine Urkunde und etwas Süßes. Besonders groß war die Freude bei den Siegern, die Pokale erhielten, die sie im nächsten Jahr verteidigen dürfen.

ausbildungsplatzboerse

Theateraufführung ,,Backen in Bratfolie''

Bratfolie1Theateraufführung „Backen in Bratfolie“

Nach vielen Wochen der Vorbereitung war es am Mittwoch, dem 01. März wieder soweit:

Die Theater- AG brachte unter der Leitung von Frau Hoffrogge und Frau Brinkmann ihr neues Theaterstück „Backen in Bratfolie“ auf die Bühne.

Die Schülerinnen und Schüler der Theater-AG nahmen ihre Zuschauer in den aufregenden Alltag einer völlig chaotischen Familie, den Trillmichs, mit. Dabei präsentierten sie die einzelnen Szenen der humorvollen Verwechslungskomödie mit viel Charme, Authentizität, Witz und dem nötigen Improvisationstalent und konnten so ihr Publikum restlos begeistern.

Ein kräftiger Applaus und der Wunsch nach einer baldigen neuen Aufführung bestätigten die hervorragenden Leistungen der jungen Schauspieler. Bratfolie2

Die FDS beim Bundesligaspiel in Leverkusen

Stadion

Schüler

Am 25.02.2017 fuhren wir mit etwa 50 Personen nach Leverkusen. Mit 25 Schülern der Franziskus-Demann-Schule, 15 Schülern der Grundschule und etwa 10 Begleitpersonen, bestehend aus Eltern und Lehrern, schauten wir uns die Begegnung zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem 1. FSV Mainz 05 an. Obwohl Mainz das Spiel mit 0:2 gewann, hatten alle einen schönen Tag und große Freude an dem Bundesligaspiel.

SG-Cup – Turnier der Paul-Moor-Schule und aller Grundschulen der Samtgemeinde

Inzwischen ist das Turnier, das einen Tag vor Zeugnisvergabe stattfindet, schon Tradition. Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen aller Grundschulen in der Samtgemeinde Freren sowie der 4. und 5. Klassen der Paul-Moor-Schule treffen sich in der Dreifeld-Turnhalle und kicken. Dieses Miteinander ist etwas ganz besonderes, aber natürlich strebt jede Mannschaft den großen Samtgemeindepokal an. Die Teams aus Andervenne, Beesten, Freren I und II, Messingen und Thuine waren motiviert und kämpften hart um den Ball.

Als Sieger ging in diesem Jahr die Grundschule Messingen vom Platz, die natürlich stolz den Pokal in Empfang nahmen. Die Grundschule Beesten war Sieger beim Emsland-Quiz.

Die Klassen wurden in diesem Jahr von Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klassen der Franziskus-Demann-Schule Freren betreut.

Am Ende des Tages gab es Medaillen für alle und nur Gewinner, denn so ein Turnier ist natürlich viel schöner, als die Schulbank zu drücken.

Die Kids waren begeistert und bedankten sich bei dem Orga-Team um die Lehrer Winfried Budde und Norbert Krampe mit einem großen Applaus.

Quelle: Facebook Samtgemeinde Freren